header dietze gmbh
Home     Firmengeschichte    Kontakt    Presse     Impressum    Anfahrt

Brandschutzverfugung
- baulicher Brandschutz -


FEUER-FLEX+ INSU-ROPE Brandschutzfugenschnur
Dichtschnur auf Mineralfaserbasis Klasse A1 nach EN13501-1, für feuerbeständige Fugenabdichtungen für Fugenbreiten von 10 bis 150 mm, zwischen nichtbrennbaren, raumabschließenden Massivwänden, -decken und –böden.

FEUER-FLEX+ INSU-ROPE Brandschutzfugenschnur enthält keine in EOTA TR034 aufgelistete, gefährliche Stoffe.

Feuerbeständigkeit gemäß EN-15301-2 Anhang B2 El 240 – 240 Minuten – 4 Stunden
Geprüft mit Prüfzeugnis-Nr.: ETA-17/0546 gemäß EU-Verordnung Nr. 305/2011


Einbringen der Brandschutz-Fugenschnur
Einbringen der Brandschutz-Fugenschnur zwischen Ziegel-mauerwerk Anschluss Betondecke
 
Brandschutzfugenschnur

Brandschutzfugenschnur endlos, D: 40 mm

Einbringen Brandschutzfugenschnur

Vorbereitung: Einbringen
Brandschutz-Fugenschnur

 

Die Fugenschnur kann zum Schutz vor Staub, Nässe und mechanischen Einflüssen mit elastischen Dichtstoffen verfugt werden.